Zum Legitimierten Missverhaltnis Von Sprache Und Welt. Eine Analytische Betrachtung Von Peter Handkes Kaspar Bogdan Büchner

ISBN: 9783656619918

Published: April 8th 2014

Paperback

36 pages


Description

Zum Legitimierten Missverhaltnis Von Sprache Und Welt. Eine Analytische Betrachtung Von Peter Handkes Kaspar  by  Bogdan Büchner

Zum Legitimierten Missverhaltnis Von Sprache Und Welt. Eine Analytische Betrachtung Von Peter Handkes Kaspar by Bogdan Büchner
April 8th 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 36 pages | ISBN: 9783656619918 | 3.56 Mb

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Peter Handkes Dramen in der Spannung zwischen Zeitgeschehen undMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Peter Handkes Dramen in der Spannung zwischen Zeitgeschehen und Elfenbeinturm, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nichts pragt den Menschen so sehr, wie die Sprache, die er versteht und verwendet.

Sprache fasziniert, weil sie ein umfassendes Kommunikationssystem darstellt, das unterscheiden und verbinden kann. In dieser Hinsicht ist das gesprochene Wort bestimmend fur die sozialen Beziehungen der Menschen untereinander. Ferner ist es das bedeutsamste Werkzeug fur differenzierte und komplexe Denkprozesse. Hierbei handelt es sich um eine Art von Wissen, das mit objektiven Symbolen verknupft ist, womit erst die Moglichkeit gegeben ist, die menschliche Erkenntnisvielfalt innerhalb einer Verstandigungsgemeinschaft zu ubertragen.

Das gesprochene Wort ist auf diese Weise ein vermittelndes Medium des erworbenen Gedankenguts und zugleich die Voraussetzung fur den menschlichen Forschritt. Im Zeitalter der medialen Vernetzung bildet die Sprache durch ihre zunehmende Vereinheitlichung daruber hinaus den Grundstein fur die weltweite Globalisierung, die kulturelle Nischen weitgehend degeneriert. Besonders wegen dieser Tendenzen melden sich Sprachkritiker zu Wort, die in erster Linie ansteigende Differenzen zwischen Sprache und Wirklichkeit beklagen.

Auf diesen Bruch von Subjekt, Wort und Wirklichkeit verweist, wie eingangs dokumentiert, auch der Dramatiker Peter Handke. Er konstatiert vor allem in seinen fruhen Sprechstucken, dass einer veranderlichen Wirklichkeit bedeutungserstarrte Begriffe gegenuberstehen. Seine Zielsetzung, das Publikum fur diese sprachliche Uneindeutigkeit zu sensibilisieren, soll in der zugrundeliegenden Studie am Beispiel des Sprechstuckes Kaspar analysiert werden.

Hierbei werden in einem hinfuhrenden Teil, Aspekte der linguistischen, philosophischen und t



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Zum Legitimierten Missverhaltnis Von Sprache Und Welt. Eine Analytische Betrachtung Von Peter Handkes Kaspar":


campfiregames.eu

©2009-2015 | DMCA | Contact us